Schnäppchen, Schnäppchen, Schnäppchen….und was das mit dem perfekten Stil zu tun hat

mes chers! 

Wie soll ich anfangen, bei solch komplexem Sachverhalt. Nun erst einmal erlaub ich mir einen Satz aus Wikipedia zu zitieren, denn ja, „Schnäppchen“ wird dort erläutert:

„Mit Schnäppchen (Diminutiv) wird der Erwerb eines Produkts oder einer Dienstleistung zu einem aussergewöhnlich günstigen und eventuell zeitlich befristeten Preis bezeichnet.“ 

Aber was ist aussergewöhnlich günstig??? Einige würden sagen, wenn sie in einem Geschäft eine Reduktion von 20 % erhalten sind sie glücklich, bei 50 % entzückt und bei 70 % schweben sie im 7. Himmel. 


Aber ich wollte schon immer mehr. Und es gibt zwei Varianten um mehr zu bekommen.


1. Man suche sich jemanden, der einem alles finanziert. 


2. Sie selbst werden aktiv und werden zum Experten in Sachen Qualität, Labels und der dazugehörenden Preispolitik.


Ich habe mich für letztere Variante entschieden, denn für mich persönlich ist es das Grösste, in den verschiedensten Geschäften auf sogenannte Schnäppchenjagd zu gehen. Um wirklich immer das Beste für einen äusserst tiefen Preis zu erhalten lohnt es sich, ein breites Spektrum an Labels und Designer zu kennen. Wenn Sie erst einmal sich mit den perfekten Schnitten und Materialien auseinander gesetzt haben sind Sie in der Lage sich auch an die no name Sachen heranzuwagen, denn Sie werden sofort erkennen, was feinste Qualität ist.


Ich habe mich bewusst dagegen entschieden, anschliessend eine Liste herauszugeben, wo Sie all die Schnäppchen finden werden, denn wie bereits erwähnt ist es wichtig, sich selber damit intensiv auseinander zu setzen. Auch empfehle ich Jedem, er solle sich auch einmal selbst fragen, was für einen Stil er präferiert, um dann zielgerichtet auf Schnäppchenjagd zu gehen.


Mein Stil ist sehr eklektisch. Aber immer muss die Qualität hervorragend sein. Für mich zählen nicht nur die grossen Namen, ich schätze top Verarbeitung und den Mix aus Designerware und exquisiten Vintage-Accessoires. Oder ich trage ein Vintage-Dress und kombiniere dazu eine Bally-Tasche oder ein Stück von Chanel. So oder so, Stil und Schnäppchen liegen sehr nah beieinander.


Meine Quelle der Inspiration liegt bei den Stilikonen aus vergangenen Tagen und sind wir ehrlich, die ganze Modewelt erneuert ständig die damaligen Trends. Es gibt praktisch nicht wirklich etwas Neues, es wird lediglich in einer Form von stylischem Recycling wieder en vogue gemacht!


Vintage Style, SCHWARZKOPF & SCHWARZKOPF


Vintage Style, SCHWARZKOPF & SCHWARZKOPF


Da ich mich seit gut 15 Jahren intensiv mit dem Thema Fashion, Beauty und Lifestyle befasse, habe ich ein enormes Spektrum an Shoppingmöglichkeiten entdeckt. 


In Outletcenter, Ausverkauf, Brockenhäuser, Flohmärkten, Online-Marktplätzen oder Auktionsplattformen wie ricardo.ch kann man wahrhaftig tolle Schnäppchen erzielen.


Aber Vorsicht vor Fälschungen, besonders im Internet lauern etliche!

Der folgende Link liefert nützliche Infos zu einem sicheren Umgang beim Online-Shopping.

http://www.e-commerce-guide.admin.ch/wegweiser/sicherheit/?lang=de


Zuletzt lass ich es mir nicht nehmen, une prise von meinen Schnäppchen zu zeigen, um klar zu machen, wer die Augen offen hält bekommt fast alles zu top Preisen!


Bally Clutch, Boutique Preis 1000.-, Outletpreis war 95.-


Givenchy Dress, Brocki 15.-, Pailettenumhängetasche zum Verkauf bei une prise de luxe für 59.- 



Herrenhut aus exklusivem Hutgeschäft, gefunden in der Brocki für 5.-


Original Burberry Mantel, in der Brocki gekauft für  65.-

 


Original Bally Stiefeletten, Boutiquepreis 1600.-, im Bally Outlet gekauft für 95.-

 

 





Photography by Anita Rossé , all rights reserved

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s