une prise de … // le moment parfait

mes chers

Der perfekte Moment, eine wundervolle Vorstellung, n’est-ce pas? Aber gibt es den überhaupt und wenn ja, wie oft erlebst du einen solchen perfekten Moment?

Es gibt Menschen, die sind stets auf der Suche. Auf der Suche nach Glück, der ewigen Liebe oder schlicht und einfach auf der Suche nach Anerkennung. Aber ist es nicht genau dieses Suchen, was uns den perfekten Moment nicht erkennen lässt? Den Fokus stets auf das Morgen gerichtet, ist es die logische Konsequenz, das Hier und Jetzt völlig unbeachtet zu lassen. Ja wie soll denn überhaupt geschätzt werden, was man hat, wenn einem das, was man hat, gar nicht bewusst ist?!?

Vielleicht aber auch muss zuerst definiert werden, was denn eigentlich perfekt bedeutet. Meines Erachtens nach ist Perfektion schlicht und einfach eine sehr subjektive wie auch kulturell abhängige Wahrnehmung vom sogenannten Nonplusultra. So gesehen hast es also du und nur du alleine in der Hand zu bestimmen, was dich glücklich macht und dir somit den perfekten Moment beschert.

Wie wäre es also zum Beispiel mit einem saftigen Stück Schokoladenkuchen, liebevoll garniert mit einem Schuss Schokoladentopping? Hmm, dieser Duft! Diese liebliche Süsse, welche auf der Zunge kitzelt und einem gleich ein wohliges Gefühl Glückseeligkeit verleiht. Schliesse die Augen und du wirst es spüren, garantiert!

Und genau darum geht es doch, bewusster zu leben, bewusster zu lieben und bewusster zu geniessen.

Kuchen

 Photography by Anita Rossé , all rights reserved

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s